Montag, 10. Dezember 2012

Dorf meets Landeshauptstadt

Ja diesen Samstag war es wieder soweit. Ich musste in die von mir so verhasste Landeshauptstadt München düsen.
An sich ja eine tolle Stadt wenn da nicht so viele Münchner wären (geht mir mit Paris genau so - einfach zuviele Franzosen).

Wir sollten auf den Geburtstag von Spatzis Schwester. Naja um sechs sollte die "Party" schon losgehen und anschließend sollte es noch "in die City zum Clubbing" gehen. Juhuuuu die Freude von mir war wirklich grenzenlos.
Kann man den Sarkasmus erkennen? Ja? Sehr gut.

Das ganze Unternehmen ging schon gut los, eigentlich wollte keiner hin, aber naja man muss halt. Also geplante Abfahrt um halb fünf. Wir waren noch gar nicht aus der Einfahrt draussen als das Geburtstagskind angerufen hat, wir sollten uns doch Zeit lassen sie ist mit den Vorbereitungen noch nicht fertig (hallo, wir sind noch mindestens eine Stunde unterwegs).

Und dann gings rein in die Stadt.
Also bin ja schon Kind aus guten Verhältnissen, aber wenn man in eine Straße reinfährt in der an jedem geschmiedeten Tor eine Kamera hängt oder der Nachbar den Ferrari auf dem Gehweg parkt merkt man erst das in München einfach andere Maßstäbe herrschen. :-)

Die Schwester wohnt jedenfalls nicht in so einem Luxushaus - im Treppenhaus hat jedenfalls schonmal alles nach "alte-Leute-Haus" gerochen. Kennt das jemand das es bei Oma einfach schon ganz anders riecht als bei einem selbst?

Die "Party" war dann doch erträglicher als ursprünglich gedacht, auch wenn die Leute einfach gar nicht zueinander gepasst haben (Stadtprinzessinnen gegen Landadel sozusagen :-) ). Ich war auf jedenfall wieder froh mich nicht mehr verstellen oder gezwungenes Hochdeutsch reden zu müssen und wieder Zuhause auf dem Sofa liegen zu können. In Schlabberhose und T-Shirt das irgendwann mal meinem Bruder gehört hat. :-)


Kommentare:

  1. *lach* ja, diesen Geruch kenne ich - woher auch immer das kommt, aber wahrscheinlich werden wir auch einmal diesen "alte-Leute-Geruch" annehmen :)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sind die Geruchsnerven dann auch veraltet, da interessierts uns nicht mehr ;-)

      Löschen